LUCIA di LAMMERMOOR

›› … Doch es geht nicht nur um diese Frau. Es geht um eine Welt, die sprichwörtlich aus den Fugen geraten ist – schließlich ist dies auch nur eine Form des Ver-Rücktseins. Versinnbildlicht im Bühnenbild von Johann Jörg, das einerseits die Machtzentrale Ashtons als unfertigen Bunkerkomplex zeigt, andererseits eine vom Krieg zugerichtete Welt vor Augen führt. (…)

›› So viel Jubel war lange nicht mehr: Das Publikum feierte am Samstagabend minutenlang alle Akteure der ersten Premiere am Pfalztheater in Kaiserslautern‹‹ 

(Frank Pommer in DIE RHEINPFALZ vom 18.09.2017)


© Hans-Jürgen Brehm-Seufert



Kommentare sind geschlossen.