Johann Jörg wurde in München geboren. Studium Bühnenbild, Kostüm und Film bei Prof. Erich Wonder an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Assistenzen an der Oper Frankfurt und der Oper Genf, sowie Arbeiten am Burgtheater mit Herbert Achternbusch, am Theater Der Kreis mit George Tabori und  an der Bayrischen Staatsoper München mit Erich Wonder.

Seit 1989 freischaffender Bühnenbildner und Kostümbildner, u.a. am Schauspielhaus Zürich, Schauspielhaus Düsseldorf, Theater Braunschweig, Darmstadt, Solothurn und Luzern. Arbeiten an der Staatsoper unter den Linden, Oper Leipzig, Opera Zuid in Maastricht, Oper Dortmund, Nationaltheater Mannheim und der Finnischen Nationaloper in Helsinki.

Zusammenarbeit mit den Regisseurinnen Karin Mauksch, Karin Bares, Christine Mielitz und Kerstin Maria Pöhler, sowie den Regisseuren Manfred Weiss, Rüdiger Burbach, Immo Karaman, Thilo Reinhardt, Tilman Knabe und dem Choreografen Bernd Schindowski. 2008 Nominierung in „Die Bühne“ für herausragenden Beitrag zur aktuellen Entwicklung von Bühnenbild.

Mit seinem Büro kyd entwarf, plante und realisierte er mehrere Ausstellungs-, Museums- und Kunstprojekte und setzt sich für eine pointierte und gesellschaftsbezogenen Szenografie ein.          

Seit 2011 unterrichtet er am Masterstudiengang  Bühnenbild_Szenischer Raum an der TU Berlin.